center for education on online prevention in social networks

Projektmitarbeiter:innen (m/w/d)

in Teilzeit (zu 50%) am Standort Schwerin

AVP – Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive e.V. ist ein nach 75§ KJHG anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Sitz in Düsseldorf, Duisburg und Berlin, der sich für die Bildung und Erziehung von jungen Menschen unter Einbezug ihrer Familien einsetzt. Dabei stellt die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund einen Schwerpunkt dieser Arbeit dar.
Im Rahmen unseres bundesweiten Programms zur Fortbildung, Beratung und Unterstützung von jungen Menschen in der Umsetzung von Online-Angeboten zur Prävention islamistischer Radikalisierung CEOPS (https://ceops.online/) suchen wir zum 01.07.2022 mehrere Projektmitareiter:innen.

Ihre Tätigkeiten zur Unterstützung der Weiterentwicklung und der Umsetzung von Online-Angeboten zur Prävention islamistischer Radikalisierung:

• Zielgruppenakquise für unsere Online-Fortbildungen (insbesondere im Raum Nord- und Ostdeutschland), gemeinsam mit einem lokalen Team in Schwerin
• Weiterentwicklung von Fortbildungskonzepten, Schulungsinhalten und pädagogischen Materialien zu Einsatzfeldern, Strategien und Methoden der Online-Präventionsarbeit
• Einpflegen der erarbeiteten Inhalte auf unserer Online-Lernplattform
• Durchführung von Online-Fortbildungsveranstaltungen (Workshops, Live-Seminare)
• Weiterentwicklung der Alumni-Nachbetreuung
• Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit im Rahmen von bundesweiten Infoveranstaltung
• Mithilfe bei der Pflege unserer Social Media Auftritte

Unsere Erwartungen:

• Hochschulausbildung (Bachelor/Master/Dipl./Magister) im Bereich der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften (Islam-, Sozial-, Politik-, Kultur-, Erziehungswissenschaften o.ä.)
• Erfahrung im Referieren/in der Moderation von (Online-) Lehrveranstaltungen
• Erfahrungen im Projekt- und/oder Veranstaltungsmanagement
• Affinität zu Zielgruppenakquise, sowohl in der Planung, als auch in der Durchführung
• Kenntnisse der Akteurslandschaft muslimischer Vereine und NGOs, insbesondere in Nord- und Ostdeutschland
• Hohe Medienkompetenz und Interesse für Jugendkultur und die Fähigkeit, diese zu vermitteln
• Hohe interkulturelle Kompetenz und Sensibilität
• Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit, Authentizität, Empathie
• Professionelles Auftreten

Wir bieten Ihnen:

• Unterstützung durch angemessene Beratung durch unsere Programmleitung
• Die Eingliederung in ein motiviertes und sympathisches Programmteam
• regelmäßige Supervision, sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• interessante Arbeitsgebiete mit hohem fachlichen Anspruch und gesellschaftlichem Mehrwert
• Eine Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2022 per E-Mail oder postalisch an:

AVP – Akzeptanz – Vertrauen – Perspektive e.V.
z. Hd. CEOPS
Hansaallee 247a
40549 Düsseldorf
0211 – 52 02 73 0
E-Mail: liebetanz@ceops.online
www.integrationavp.de
Bewerbungen von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchtbiografie, von Schwarzen Menschen und People of Color werden ausdrücklich begrüßt. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Melde Dich zu unserem Newsletter an